Ende der Wahlkämpfe

Zeit für verantwortungsvolles Arbeiten Selbstverwaltung- Selbstgestaltung -Selbstverantwortung. Darum geht es. Die Regionalwahlen sind geschlagen. Sie sind ein einziges großes Plädoyer für Föderalismus. Nach dem Motto: Lasst die Bundesländerregierungen arbeiten, sie wissen besser, was vor Ort notwendig und sinnhaft ist. So manche Synergie, die auf dem grünen Tisch hervorragend aussieht, entpuppt sich in der Praxis als… Weiterlesen Ende der Wahlkämpfe

Gesundheit darf nicht zum Verschubbahnhof werden

Wir sind ein reiches Land. Wir hatten einmal ein vorbildliches soziales Gesundheitssystem. Jetzt hat es Löcher bekommen. Diese Löcher muss man stopfen, Geld in die Hand nehmen, statt das System noch kränker sparen. Es darf nicht sein, dass Patienten hin- und hergeschoben werden, nur weil einerseits Ressourcen erschöpft sind, und anderseits keine mehr da sind.… Weiterlesen Gesundheit darf nicht zum Verschubbahnhof werden

Und sie bewegen sich doch

Anscheinend haben sich die Gesundheitsministerin und der AUVA Obmann zu einem halbwegs konstruktiven Gespräch getroffen. Da kommt vorsichtiger Optimismus auf. Es zeigt sich: Widerstand lohnt sich, vor allem, wenn er von uns Ärzten kommt – und geschlossen formuliert wird. Das sollte auch bei kommenden Problemen der Ansatz sein – und Probleme sind genügend da. Gesundheitspolitik… Weiterlesen Und sie bewegen sich doch

Bitte keine Verordnungspolitik

Vor wenigen Monaten sorgte eine Meldung für Aufsehen, wonach in den USA die Grenzwerte für Bluthochdruck gesenkt worden seien. Einige EU-Staaten kündigten an, dass sie diesen Schritt nachvollziehen würden. Mit einem Schlag hätten wir Millionen von bluthochdruckgefährdeten Patienten mehr. Ohne, dass sich an deren Gesundheitsbild etwas geändert hätte. Das Setzen von Grenzwerten ist stets problematisch.… Weiterlesen Bitte keine Verordnungspolitik

Nein zur aktiven Sterbebegleitung

Aber unbedingtes Ja zum Ausbau der Patientenverfügung Die „aktive Sterbehilfe“ einer Frau, die das Leiden ihres Lebensgefährten beendet hat, hat viele Emotionen ausgelöst In den vergangenen Tagen ist die Frage nach der aktiven oder passiven Sterbehilfe erneut vehement gestellt worden. Aus der Sicht eines Arztes und der Österreichischen Ärztekammer ist die Lage klar: Nein zur… Weiterlesen Nein zur aktiven Sterbebegleitung