Vorsorgen. Für den Notfall planen. Warum es in der Gesundheitsversorgung Reserven geben muss.

  5 Wiener Spitäler haben für den Notfall geprobt: Wenn nämlich 200 teilweise Schwerverletzte gleichzeitig eingeliefert werden. Beispielsweise nach einem Flugzeugabsturz oder einem Attentat. Die Probe verlief zufriedenstellend. Gut so. Die Frage, die man stellen muss: Haben Österreichs Krankenhäuser genügend Reserven und Redundanzen, um für derartige und ähnliche Notfälle- beispielsweise Epidemien- gerüstet zu sein. Die… Weiterlesen Vorsorgen. Für den Notfall planen. Warum es in der Gesundheitsversorgung Reserven geben muss.

Hingehen. Abstimmen! Für die kommenden Generationen. Für ein gesünderes Österreich.

Ab 1. Oktober haben die Österreicherinnen und Österreicher nicht nur die Gelegenheit das Rauchverbot in der Gastronomie und Hotellerie durchzusetzen, sondern auch ein Symbol zu setzen: Keine Gesundheitspolitik über die Interessen der Menschen hinweg. Keine Kompromisse und Tauschhändel, wenn es um Gesundheit geht. Und: Mehr in Vorsorge und Aufklärung investieren. Hier sind wir europaweit Nachzügler.… Weiterlesen Hingehen. Abstimmen! Für die kommenden Generationen. Für ein gesünderes Österreich.

Mit Nachdruck: 1 Milliarde für Gesundheit. Verschlanken um zu investieren

Die Bundesregierung will am System und in der Verwaltung sparen. Wer einspart, hat im Sozialstaat eine einzige Verpflichtung: Erspartes Geld sofort wieder zu investieren. In eine bessere Praxis, sprich in die flächendeckende Gesundheitsversorgung und in Prävention – damit es von vorne herein mehr gesunde Menschen gibt. Deshalb bestehen wir darauf! Was durch die Krankenkassenreform eingespart… Weiterlesen Mit Nachdruck: 1 Milliarde für Gesundheit. Verschlanken um zu investieren

Gesundheit schreibt Demokratie! Es geht los mit dem Volksbegehren

In den kommenden Wochen wird sich entscheiden, wie gesundheitsbewusst die Österreicher sind und wie tief das demokratische Verständnis des Staates, insbesondere der Regierung,verankert ist. Das Ziel ist klar: Mindestens 900.000 Unterschriften sind angestrebt, bereits über 500.000 Unterstützungserklärung sind bis jetzt unterzeichnet worden. Jeder Zeit geht es ums Mobilisieren und dann kommt die Stunde der demokratiepolitischen… Weiterlesen Gesundheit schreibt Demokratie! Es geht los mit dem Volksbegehren

VIVY: Hilfe für Patienten oder totale Kontrolle und Business für Konzerne ? Über die Gefahren der Gesundheits-AppVIVY bei deutschen Versicherungen und Apps im allgemeinen.

16 deutsche Krankenkassen wollen VIVY einführen: Eine Gesundheits-App, auf der der Patient alle relevanten Daten und Diagnosen sicheren kannJ jederzeit abrufen darf sie aber nur der Vertrauensarzt. Und der Patient entscheidet selbst, mit wem er die Informationen teilt. Mehr als 13 Millionen Versicherte wollen mit VIVY beglückt werden. Ein enormer Fortschritt? Oder ein Schritt weiter… Weiterlesen VIVY: Hilfe für Patienten oder totale Kontrolle und Business für Konzerne ? Über die Gefahren der Gesundheits-AppVIVY bei deutschen Versicherungen und Apps im allgemeinen.