3,57 statt 5,1 Ärzte pro 1.000 Einwohner. Die OECD-Statistik gehört korrigiert.

Laut OECD Statistik “Health on a Glance” beträgt die Ärztedichte in Österreich 5,1 pro 1.000 Einwohner. Das sind die Köpfe gerechnet werden alle Ärzte einschließlich Turnusärzte. De facto sind es aber nur 3,57, wenn man Turnusärzte  und Teilzeitbeschäftigte abrechnet und Vollzeitbeschäftigungen kalkuliert. Damit liegen wir im europäischen Mittelfeld. In Deutschland sind es 4,2 in Italien… Weiterlesen 3,57 statt 5,1 Ärzte pro 1.000 Einwohner. Die OECD-Statistik gehört korrigiert.

Status quo: Wir trinken, rauchen und essen zu viel. „Health at a Glance“ spricht Österreich schlechtes Zeugnis aus.

Wir rauchen zu viel, wir essen zu viel und sind zu dick. Wir ernähren uns ungesünder als die meisten anderen EU-Länder und wir konsumieren zu viel Alkohol. 12,3 Liter pro Jahr. Im Vergleich dazu: Die Italiener und Spanier, klassische Weinländer kommen „nur“ auf 8,6 beziehungsweise 7,1 Liter. Notwendig ist: Konsequente Vorsorge und Gesundheitserziehung an den… Weiterlesen Status quo: Wir trinken, rauchen und essen zu viel. „Health at a Glance“ spricht Österreich schlechtes Zeugnis aus.

Arm, depressiv, weiblich. Österreich ist Spitzenreiter bei Depression und Suizid.

16 Suizide pro 100.000 Einwohner. Damit liegt Österreich gemeinsam mit Belgien an der Spitze laut OECD Health at a glance 2018. 17,7% der Bevölkerung leiden an psychischen Erkrankungen oder Störungen, auch das ist deutlich höher als der EU-Schnitt. Signifikant: Je geringer Bildung und Wohlstand, umso höher die Depressionsgefahr. Das trifft insbesondere auf Frauen zu. Kein… Weiterlesen Arm, depressiv, weiblich. Österreich ist Spitzenreiter bei Depression und Suizid.

Zu wenig attraktiv für ausländische Ärzte? Wir exportieren viele, aber wenige wollen zu uns.

5,1 Prozent der österreichischen Ärzte wurden im Ausland ausgebildet, sagt die OECD. In der Schweiz, wonach es viele österreichische Mediziner zieht, sind es 27 Prozent, in Deutschland immer noch 10,3 Prozent. In Norwegen wurden 38,1 Prozent im Ausland ausgebildet, in Großbritannien 26,9 Prozent, lediglich Italien liegt noch nach Österreich: mit verschwindenden 0,1 Prozent. Sind wir… Weiterlesen Zu wenig attraktiv für ausländische Ärzte? Wir exportieren viele, aber wenige wollen zu uns.

Angst vor Einsamkeit, Krankheit und Demenz. Das sind die Hauptsorgen der Silver Generation.

Das Vertrauen in die Politik ist gering. Die Angst vor Armut, Unselbstständigkeit, Einsamkeit, Pflegebedürftigkeit und Demenz ist hoch. Österreich liegt damit an der „Spitze“. Zwei Drittel der Österreicher haben Angst vor Einsamkeit im Alter, so ein Kernergebnis der Silver Living Studie (Österreichs größte private Institution für betreutes Wohnen). 14 Prozent sind sogar überzeugt, dass sie… Weiterlesen Angst vor Einsamkeit, Krankheit und Demenz. Das sind die Hauptsorgen der Silver Generation.