Nein zur Sterbehilfe. Ja zur Patientenverfügung. Ja zur verstärkten Palliativmedizin.

Die Debatte um Altenpflege, Recht auf würdiges Sterben, sowie aktive und passive Sterbehilfe bricht immer wieder aufs Neue aus. Ebenso wie die Debatte um die Organverfügung. Wir österreichischen Ärzte haben dazu klare Botschaften. Nein zur aktiven Sterbehilfe. Es gibt Grenzen der ethischen Verantwortung des Arztes. Es sind sich ja auch die meisten vernünftigen Menschen darüber… Weiterlesen Nein zur Sterbehilfe. Ja zur Patientenverfügung. Ja zur verstärkten Palliativmedizin.

Wenn die Zusatzversicherungen nicht mehr zahlen? Dann fühlen sich Patienten desavouiert. Zu Recht!

In der Schweiz wurde ein Gesetz verabschiedet, wonach private Zusatzversicherungen ohne Begründung Leistungszusagen zurücknehmen können. Es genügt eine simple Benachrichtigung –meistens wird sie überlesen, weil kleingedruckt – an den Patienten. Der hat nur eine Möglichkeit: die Versicherung aufkündigen. Dann bekommt er gar nichts mehr und hat umsonst jahrelang eingezahlt. Zum Beispiel wird ernsthaft überlegt, bei… Weiterlesen Wenn die Zusatzversicherungen nicht mehr zahlen? Dann fühlen sich Patienten desavouiert. Zu Recht!

Krank mit Foto! Die neue E-Card kommt. Und die alten Probleme bleiben!

Gut, dass die neue E-Card kommt: Mit Foto zur besseren Identifizierung und damit auch mehr Schutz vor Mißbrauch. Vielleicht wird man sie sukzessive mit anderen Funktionen anreichern. Im Zeitalter der Digitalisierung ist das kein Problem:.Was bleibt sind die akuten Probleme im Gesundheitsbereich. Der Fachkräfte- und Ärztemangel ist himmelschreiend. Nicht nur bei uns. Auch in den… Weiterlesen Krank mit Foto! Die neue E-Card kommt. Und die alten Probleme bleiben!

Pflege: Es geht um Würde, nicht um Geld.

In Deutschland wurde dieser Tage nicht nur der Pflegebeitrag angehoben, sondern auch ein Pflegezusatzgesetz beschlossen: 13.000 zusätzliche Pflegekräfte werden angestellt, bezahlt aus dem Budget und ohne dass deshalb die Pflegeinstitute finanziell belastet würden. Das klingt nach viel, ist es aber nicht: Es entspricht einer zusätzlichen Pflegekraft pro Institut. Zudem sollen die Gehälter für Pflegefachkräfte deutlich… Weiterlesen Pflege: Es geht um Würde, nicht um Geld.

Patienten brauchen Hilfe. Jetzt! Dramatische Personalsituation im österreichischen Gesundheitssystem!

Da sind sie wieder:  die überlaufenen, überlasteten Ambulanzen, Abteilungen, die aus Personalmangel oder bautechnischen Gründen geschlossen werden müssen, lange Wartezeiten, überlastete Landärzte, Fachärzte in Mangelfächern, mit monatelangen Anmeldelisten. Wir haben ein dramatisches Personalproblem im österreichischen Gesundheitswesen, das seinen Höhepunkt – besser Tiefpunkt – noch lange nicht erreicht hat. Man muss Alarm schlagen. Gerade jetzt, da… Weiterlesen Patienten brauchen Hilfe. Jetzt! Dramatische Personalsituation im österreichischen Gesundheitssystem!