Verschubbahnhof und Verschubmasse? So kann kein Gesundheitssystem funkionieren.

Manchmal erinnert das Gesundheitssystem an einen permanenten Frachtbahnhof: Patienten werden hin und hergeschoben, Leistungen finden auf mehreren Geleisen parallel statt und Ärzte werden von einem Waggon – sprich Abteilung – zur anderen geschickt. Überall Hektik. Und niemand greift ordnend ein. Am Bahnsteig stehen verwirrte Patienten. Jedes Jahr droht der Grippeimpfstoff auszugehen, ausgerechnet vor der zu… Weiterlesen Verschubbahnhof und Verschubmasse? So kann kein Gesundheitssystem funkionieren.

Wo bleibt die Ethik? Eine Debatte jenseits der Ökonomie und des Gesundheitssystems.

In Würde alterten. In Würde streben. Das ist Grundverpflichtung einer sozialen, humanistisch orientierten Gesellschaft. Die Würde und das Wohlbefinden haben in der aktuellen Diskussion um Gesundheitsversorgung, Systemerosion und Finanzierung nur mehr wenig Raum. Das ist ein Fehler. Denn exakt das Ausblenden von menschlichen Faktoren – Zuneigung, Empathie, Wohlbefinden vor technischer Rehabilitation und Reparatur – führt… Weiterlesen Wo bleibt die Ethik? Eine Debatte jenseits der Ökonomie und des Gesundheitssystems.

Systemische Überforderung…oder warum man Ärzten so viel aufbürdet.

Manchmal erinnert die Gesundheitsdiskussion an die Schuldebatte: Aufgaben, die die Zivilgesellschaft nicht mehr selbst erfüllen kann, werden an die Schule delegiert. Sie wird immer mehr zum Eltern- und Lebensschule-Ersatz. Gleichzeitig schränkten Gesetze die Autonomie und Autorität von Lehrern immer stärker ein. Dasselbe bei den Ärzten: Die administrativen Tätigkeiten explodieren. Ärzte sollen zudem noch Tätigkeiten übernehmen… Weiterlesen Systemische Überforderung…oder warum man Ärzten so viel aufbürdet.

Mehr Ärzte, mehr Geld für das Gesundheitssystem, … mehr Obacht auf die Bedürfnisse der Patienten!

Österreich ist der drittwohlhabendste Staat innerhalb der EU, bestätigt Eurostat. Der Finanzminister bemüht sich, die steigenden Steuereinnahmen klein zureden .Dennoch : Für das Gesundheitswesen gibt Österreich deutlich weniger als die Schweiz aus und auch weniger als Deutschland. Gesundheit ist das Thema, das die Österreicher am stärksten berührt. Angst vor Krankheit und Einsamkeit im Alter sind… Weiterlesen Mehr Ärzte, mehr Geld für das Gesundheitssystem, … mehr Obacht auf die Bedürfnisse der Patienten!

Vorsicht vor Populisten … das ist das Ende der Vernunft Warum ein Retour bei der Sonderklassen-Tagesambulanz?

Wenn Populisten – gleichgültig welcher Partei – das Sagen haben, ist Vorsicht geboten und offensichtlich Vernunft nur noch zweitrangig. Nun will die Regierung -die Opposotion  ohnehin - den Passus, wonach für tagesklinische Aufenthalte Sonderklassentarife verrechnet werden können, wieder kippen und enthält damit dem öffentlichen Gesundheitssystem einige Millionen an Einnahmen vor. So kann man auch sparen:… Weiterlesen Vorsicht vor Populisten … das ist das Ende der Vernunft Warum ein Retour bei der Sonderklassen-Tagesambulanz?