Und jetzt? Wie weiter? Ärztekammer hat Forderungen an die künftige Regierung deponiert.

6 Milliarden Euro werden mittel- bis kurzfristig notwendig sein, um die flächendeckende Gesundheitsversorgung und Pflege in Österreich zu sichern und die dringlichen Lücken zu füllen. Das hat die Ärztekammer mit Fakten belegt. Wobei man sich im Klaren sein muss, dass man adäquate, geschulte Ärzte und Pflegekräfte nicht von heute auf morgen aus dem Hut zaubern… Weiterlesen Und jetzt? Wie weiter? Ärztekammer hat Forderungen an die künftige Regierung deponiert.

Die neue Armut heisst: Fettleibigkeit. Erstmals mehr übergewichtige als unterernährte Kinder.

Ist Fettleibigkeit das neue Zeichen für Armut. Wenn man der WHO glaubt ja: Während die Zahl der Kleinkinder, die an Mangelernährung leiden, weltweit  um fast die Hälfte auf   149 Millionen zurückgegangen ist, hat sich der Anteil der Fettleibgien an der Gesamtgesellschaft seit 1980 mehr als verdoppelt. Knapp 2 Milliarden Menschen sind deutlich übergewichtig- bei den… Weiterlesen Die neue Armut heisst: Fettleibigkeit. Erstmals mehr übergewichtige als unterernährte Kinder.

Der Aufschrei der deutschen Ärzte 215 Ärzte und 30 Organisation fordern: „Rettet die Medizin“.

Der Aufschrei der deutschen Ärzte ist gewaltig – und bald könnte es auch in Österreich ein solchen geben. Nämlich, wenn sich nichts Fundamentales ändert. Vor allem bei Personal und Mitteln für die Gesundversorgung und -prävention. „Gegen das Diktat der Ökonomie“ ist einer der Slogans und die Kernforderung heißt: „Der Staat muss die Rahmenbedingungen dafür schaffen,… Weiterlesen Der Aufschrei der deutschen Ärzte 215 Ärzte und 30 Organisation fordern: „Rettet die Medizin“.

Gesundheit ist keine Wahlkampf-Plattform der Plattitüden! Appell an die Parteien: Gesundheitspolitik braucht Konsens und Langfristigkeit.

Wahlzeit ist. Und so ziemlich alle Parteien entdecken plötzlich das Thema Gesundheit und Pflege für sich: teilweise mit Argumenten, die schon Jahrzehnte alt sind, teilweise mit Standpunkten, die man vor ein paar Jahren noch vehement abgelehnt hätte. Eine Bitte: Gesundheits- und Gesundheitsversorgung sind kein Spielball der Profitierungsstrategie. Die Forderungen, die heute gestellt werden, hätte man… Weiterlesen Gesundheit ist keine Wahlkampf-Plattform der Plattitüden! Appell an die Parteien: Gesundheitspolitik braucht Konsens und Langfristigkeit.

Ein Roboter für den Arztbrief? Künstliche Intelligenz (KI) soll Ärztebrief verständlicher und lesbarer machen. Für Ärzte.

Arztbrief an Ärzte. Das soll künftig künstliche Intelligenz aufbereiten. Mehrere deutsche Universitäten und Unternehmen arbeiten daran. Ziel: Ärztebriefe – vor allem in Spezialfällen – sollten gezielt aufbereitet werden, sodass der empfangene Arzt auf einen Blick weiß, was zu tun ist, ohne seitenlange Informationen aufspüren zu müssen. Bis zu 400.000 Arztbriefe fallen in großen Kliniken jährlich… Weiterlesen Ein Roboter für den Arztbrief? Künstliche Intelligenz (KI) soll Ärztebrief verständlicher und lesbarer machen. Für Ärzte.