Pflegenotstand! Handlungsverpflichtung! 271.500 Pflegefälle in Österreich und eklatanter Personal- und Ressourcenmangel.

Die Zahl der Pflegefälle ist 2019 deutlich angestiegen. Von 149.440 mobilen Pflegefällen auf 153.500, und von 82.500 Personen in Pflegeheimen auf 95.100. Dazu kommen knapp 10.000 Kurzzeitpflegefälle, 8.200 teilstationäre Tagesbetreuungen, 3.500 Personen, die in alternativen Wohnformen betreut werden und 1.326 Alltagsbegleitungen, zum Beispiel bei dementen Menschen. Die Bruttoausgaben lagen 2018 bei 3,9 Milliarden Euro, wobei… Weiterlesen Pflegenotstand! Handlungsverpflichtung! 271.500 Pflegefälle in Österreich und eklatanter Personal- und Ressourcenmangel.

Impfen. Jetzt! Und möglichst rasch: Impfpflicht einführen.

Die Grippewelle ist da. Und womöglich heftiger denn in den vergangenen Jahren. In Tirol mussten zwei Schulen geschlossen werden. Die überwiegende Mehrzahl der Kinder waren an Grippe erkrankt. Seit Wochen appellieren Ärzte und Experten: Lasst euch impfen. Die Resistenz der ÖsterreicherInnen gegen die Schutzimpfung ist höher als in anderen Ländern. Erst vor wenigen Tagen haben… Weiterlesen Impfen. Jetzt! Und möglichst rasch: Impfpflicht einführen.

Die ärztliche Freiheit ist kein Privileg, sondern ein Auftrag! Gegen Funktionalisierung und Deprofessionalisierung durch ökonomische Zwänge.

“Der Arztberuf ist ein freier und gemeinwohlorientierter Beruf, dessen Hauptcharakteristikum in der Ausrichtung auf das Wohl der dem Arzt anvertrauten Patienten liegt. Es gehört daher zur Verantwortung eines jeglichen Arztes, sich gegen eine privatwirtschaftliche Vereinnahmung und gegen eine kontraproduktive Deprofessionalisierung seiner Tätigkeit zur Wehr zu setzen“. Das schreibt nicht irgendwer, sondern der wohl bekannteste Medizinethiker… Weiterlesen Die ärztliche Freiheit ist kein Privileg, sondern ein Auftrag! Gegen Funktionalisierung und Deprofessionalisierung durch ökonomische Zwänge.

Zuallererst : Selbstverwaltung muss gestärkt werden! Kein Einfluss der Regierung auf die Krankenkassen!

Nun ist es offiziell :Die Österreichische Gesundheitskasse ist Realität. Im Gegensatz zu ursprünglichen Ambitionen konnte ein Einfluss der Regierung – etwa durch Entsendung von Aufsichtsorganen – vereitelt werden. Mehr denn je ist nun eine praktikable Sozialpartnerschaft gefragt, gleichgültig ob es eine Parität zwischen  Arbeitgebern und Arbeitnehmern gibt. Wesentlich ist : Gesundheitskasse und Ärztekammer bleiben  alleinige… Weiterlesen Zuallererst : Selbstverwaltung muss gestärkt werden! Kein Einfluss der Regierung auf die Krankenkassen!

Transparenz ja. Vor allem aber: Ja zur Schweigepflicht.Ärztliche Verschwiegenheit darf nicht ausgehöhlt werden.

Bereits im hippokratischen Eid ist sie festgelegt: Die Verschwiegenheitspflicht des Arztes. Und sie darf nicht zugunsten eines Transparenzdiktates ausgehöhlt werden. Wenn man den jüngsten Entäußerungen der neuen Krankenkasse Österreich über Auskünfte bezüglich Krankenständen Glauben schenken kann, dann ist das sehr wohl der Fall. Man kann über Auskunftsbereitschaft reden, wenn es um lebensbedrohende Gewalt von Eltern… Weiterlesen Transparenz ja. Vor allem aber: Ja zur Schweigepflicht.Ärztliche Verschwiegenheit darf nicht ausgehöhlt werden.