Gibt es noch Gerechtigkeit? Über den Stellenwert von Humandienstleistungen .

Alle reden – in Freitagsnachrichten – über die Bedeutung der Freiwilligen Helfer, von der Feuerwehr bis zu den pflegenden Angehörigen. Und alle loben den heroischen Einsatz der Rettungsdienste. Notärzte und Allgemeinmediziner – zum Beispiel am Land. Wenn es dann ums Eingemachte geht – nämlich pekuniäre und immaterielle Wertschätzung – verschließen sich die Mienen und Geldtaschen.… Weiterlesen Gibt es noch Gerechtigkeit? Über den Stellenwert von Humandienstleistungen .

Mehr psychisch kranke Menschen. Weniger Kapazitäten. Unterversorgung und fehlende Unterstützung durch Krankenkassen.

Die Zahl der psychisch Kranken steigt – teilweise in zweistelligen Raten. Neue Krankheiten kommen sozial bedingt hinzu: So werden Gaming- und Internetsucht ab 2021 in die Kategorie der Krankheiten aufgenommen. Knapp 20 Prozent der Berufskrankenstände sind bereits auf psychische Ursachen zurückzuführen. 2 Drittel der Frühpensionierungen erfolgen wegen psychischer Erkrankungen. Insgesamt sind 1,2 Millionen Österreicher psychisch… Weiterlesen Mehr psychisch kranke Menschen. Weniger Kapazitäten. Unterversorgung und fehlende Unterstützung durch Krankenkassen.

Wanted: 25.000 Pflegekräfte, 3.000 Kassenärzte. Ein Kapazitätsproblem oder Folge von Ignoranz?

Alle reden von einer Stagnation und wahrscheinlich steigenden Arbeitslosenzahlen. Dabei gibt es Berufszweige, die händeringend um qualifizierten Nachwuchs bitten. Noch dazu in einem nachhaltigen, sinnstiftenden und ökonomisch gesehen, krisenfesten Segment. Wir reden von der Gesundheitswirtschaft, aber auch von der Pädagogik. Es fehlen nämlich auch Hunderte Lehrer für die Grund- und Mittelschulen sowie für die Vorschulen… Weiterlesen Wanted: 25.000 Pflegekräfte, 3.000 Kassenärzte. Ein Kapazitätsproblem oder Folge von Ignoranz?

Geht es nicht mehr ohne Zusatzversicherung? Das starke Wachstum bei Privatversicherungen verschärft die Zweiklassenmedizin.

3,1 Millionen Österreicher sind privat zusatzversichert. Das sind über 60 Prozent der Erwerbstätigen. Tendenz: weiter steigend. Klarstellung: Ich habe nichts gegen private Zusatzkrankenversicherungen, aber sehr wohl etwas gegen Monopole. Und so etwas haben wir in Österreich beinahe schon, absurderweise sind Versicherer und Privatkrankenhausbetreiber in vielen Fällen derselbe, das ist bedenklich. Ist unser öffentliches Gesundheitssystem schon… Weiterlesen Geht es nicht mehr ohne Zusatzversicherung? Das starke Wachstum bei Privatversicherungen verschärft die Zweiklassenmedizin.

Sind Ärzte lediglich Nummern? Über Computerfehler und ein System der Nicht-Wertschätzung.

Verschubmasse Arzt und andere medizinische Berufe? Von einem Krankenhaus zum anderen, von einem Dienstrad zum anderen. Und nebenbei vergisst – oder verdrängt man – die dafür zustehenden Gebühren und Gehaltszuschläge zu bezahlen. Gewiss ein Einzelfall.  Aber gleichzeitig ein Symptom für ein System. Ein System, das hierarchisch ist, obrigkeitsorientiert ist und nicht weiß, was Wertschätzung ist.… Weiterlesen Sind Ärzte lediglich Nummern? Über Computerfehler und ein System der Nicht-Wertschätzung.