Mehr Gesundheit statt Nulldefizit und Co. Investieren, solange das Geld billig ist. In gesundes Leben.

Nun haben sowohl der Bund als auch die Stadt Wien stolz verkündet, dass sie ein Budgetplus haben. Das ist lobenswert aber kein Ziel per se. Der Sozialstaat sollte andere Ziele haben: Optimale Vorsorge für alle, niedrigschwelliger Zugang zum Gesundheits- und Sozialsystem. Nachhaltige Infrastruktur ist wichtiger als kurzfristiger Ertrag. Nachholbedarf in der Infrastruktur gibt es genügend:… Weiterlesen Mehr Gesundheit statt Nulldefizit und Co. Investieren, solange das Geld billig ist. In gesundes Leben.

Gut gelandet. Jetzt geht es ans Eingemachte. Gesundheit und Pflege haben Vorrang!

Das sollten mittlerweile alle Sozial- und Gesundheitspolitiker wissen. Wenn es um Gesundheit geht, wollen die Österreicher weder Einsparungen noch Restriktionen. Dasselbe gilt für das Altern: Nichts fürchten die Menschen mehr als Vereinsamung, Armut und Immobilität im Alter. Deshalb ist es gut, dass der neue Minister Rudi Anschober den „Pflegenotstand“ ausgerufen hat und gleich an Lösungen… Weiterlesen Gut gelandet. Jetzt geht es ans Eingemachte. Gesundheit und Pflege haben Vorrang!

Überversorgt und zu teuer ? Patientenanwalt sieht Überausstattung mit MR-Geräten. Wir sehen das nicht so.

Der österreichische Patientenanwalt hat sich – erstmals – über eine Überversorgung im Gesundheitssystem beklagt. Er meint, es gäbe deutlich zu viele MR-Untersuchungen, doppelt so viele wie im OECD-Schnitt. Und das wäre schlichtweg medizinisch nicht gerechtfertigt und verschlinge Unsummen an Geld. Noch vor zwei Jahren musste man wochenlang auf eine MR-Untersuchung warten. Nun mehr sind die… Weiterlesen Überversorgt und zu teuer ? Patientenanwalt sieht Überausstattung mit MR-Geräten. Wir sehen das nicht so.

Weniger Privat! Mehr Staat! Das muss das Motto der Gesundheitsversorgung sein.

Priorität in der Gesundheitsversorgung muss das öffentliche Gesundheitssystem haben, um eine weitere Privatisierung der Gesundheitswirtschaft zu stoppen. Sonst entsteht massives Ungleichgewicht. Grundprinzip muss sein: der möglichst niedrigschwellige Zugang zur Spitzenmedizin für alle. Hochqualitative Pflege und Rehabilitation für alle, unabhängig von dem, wie viel sie in das Sozialsystem eingezahlt haben. Das bedingt, dass die steuerrechtlichen Zuschüsse… Weiterlesen Weniger Privat! Mehr Staat! Das muss das Motto der Gesundheitsversorgung sein.

Tut was fürs Klima! Dann tut Ihr auch etwas für die Gesundheit. „Ja“ zum Klimaschutzvolksbegehren.

Der Klimawandel beeinträchtigt und gefährdet die Gesundheit. Das ist erwiesen. Die steigenden Temperaturen und signifikant häufigen Temperaturschwankungen belasten Herz und Kreislauf, die Verschmutzung der Luft  belastet  die Atemwege und erhöht das Krebsrisiko. Wer auf die Gesundheit achten will, muss auch für den Klimaschutz sein und umweltbewusst leben. Deshalb: Das Volksbegehren unterschreiben. Es bedurfte erst der… Weiterlesen Tut was fürs Klima! Dann tut Ihr auch etwas für die Gesundheit. „Ja“ zum Klimaschutzvolksbegehren.