Über Thomas Szekeres

125 total views, 10 views today

In diesem Blog äußere ich – als Person und Experte – meine Gedanken und kritischen Anmerkungen zur Gesundheit, Gesundheitsversorgung und Politik, sowie zu allgemeinen sozialpolitischen Fragen.

Gesundheit ist Sozialpolitik, Infrastrukturpolitik und Bildungspolitik. Gesundheit verstehe ich, im Sinne der WHO-Charta, nicht als Abwesenheit von Krankheit, sondern als strukturelles Wohlbefinden und den mündigen Umgang mit Erkrankung und Leiden.

Lebenslauf

Ich wurde am 6. April 1962 in Wien  geboren. Seit 2012 Präsident der Ärztekammer für Wien und seit 2017 Präsident der Österreichischen Ärztekammer.

1981-1988 Medizinstudium an der Universität Wien
1988 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
1994 Facharzt für Med. & Chem. Labordiagnostik, Universität Wien
1994 Habilitation zum Universitätsdozenten für Klinische Chemie und Labordiagnostik
1996 Absolvierung des Postgraduellen Universitätslehrganges für Medizinische Führungskräfte
1997 Verleihung des Amtstitels „Außerordentlicher Universitätsprofessor“
2003 European Clinical Chemist
2003 Fellow of the European Board of Polyvalent Medical Biopathology
2003 Ph. D. (Doktor phil.) Universität Trnava
2004 Qualitätsmanager und Interner Auditor
2005 Facharzt für Humangenetik
seit 1996 Oberarzt am Klinischen Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik der Medizinischen Fakultät der Universität Wien/ Zentrallabor des AKH der Stadt Wien
2005 – 2012 Vorsitzender des Betriebsrates des Wissenschaftlichen Personals an der Medizinischen Universität Wien
seit 2001 Vorstandsmitglied der Ärztekammer für Wien
2003-2007 Forschungsreferent der Ärztekammer für Wien
2007-2012 Forschungsreferent der Ärztekammer für Wien
Vorsitzender der Kurie der angestellten Ärzte der Ärztekammer für Wien
1. Vizepräsident der Ärztekammer für Wien
seit 2012 Präsident der Ärztekammer für Wien
Seit 2017 Präsident der Österreichischen Ärztekammer